Seglerhof

Seglerhof

Der Seglerhof ist ein über 200 Jahre alter Schwarzwaldhof,  das frühere Amann’sche Hofgut und später der Schmidlehof, den die zwei Gründungsvereine SCS und SKF 1983 zunächst gepachtet und dann 1986 zusammen gekauft und in Eigenregie und mit viel Einsatz der Mitglieder renoviert und umgebaut haben.
Hier verabredet man sich, trifft sich, isst, trinkt, grillt, feiert, schläft, tagt, … und das in Sichtweite zum Schluchsee!

Und das Schönste: Einmal hier, ist alles andere so weit weg.
Die komplette Historie des Seglerhofs werden wir an dieser Stelle nachreichen!

Drinnen

Der Hof verfügt über zwei gemütliche Stuben und einen großen Kachelofen. Die ehemalige Scheune (Tenne) wurde in einen Veranstaltungsraum umgebaut, in dem wir heute unsere Sieger und Feste feiern, Schulungen anbieten und unsere Jugendlichen im Sommer Ihre Opti- und Jugendwochen durchführen.

Draussen

Eine Hauptattraktion im Sommer ist das Außengelände unseres Seglerhofs. Es gibt zahlreiche Sitzgelegenheiten, einen Steinofen und – ganz wichtig – eine große Feuerstelle an der man sich abends zum Grillen, Reden und Feiern trifft.

Getränke, kalte und heiße Speisen und Kaffee und Kuchen werden über einen Tresen mit direkter Anbindung an die Küche gereicht.

Essen

Wasser und frische Hochschwarzwald-Luft machen hungrig!
Eine durch den Verein betriebene moderne und leistungsfähige Küche versorgt alle mit schmackhaften Mahlzeiten und tollen Kuchen.
Für die Vereinsmitglieder und deren Gäste gibt es am Seglerhof Speisen und Getränke zu moderaten Preisen.
Die Küche wird von unserem Verein in eigener Regie von Mitgliedern für Mitglieder betrieben.

Die aktuelle Speisekarte findet Ihr auf unserer Facebook-Seite:
Facebook Segelverein

Öffnungszeiten 2018 …

… sind noch nicht festgelegt. Aber orientiert Euch zunächst einmal an 2017.

Allgemein:

  • Freitags und an Tagen vor Feiertagen von 17.00 bis 21.00 Uhr
  • Samstags und an Brückentage von 8.30 bis 20.00 Uhr, bei Bedarf/schönem Wetter auch länger, an Regattasamstagen bis 22.00 Uhr
  • Sonntags von 8.30 bis 18.00 Uhr, an Regattasonntagen ab 08.00 Uhr

Neu in diesem Jahr: Warme Küchenzeiten

  • Freitags 18.00 – 20.00 Uhr (regelmäßige Sonderessen, wir informieren über Facebook)
  • Samstags und an Brückentagen: 11.30 – 14.00 Uhr und 17.00 – 19.00 Uhr
  • Sonntags 11.30 – 17.00 Uhr